Stadtvogel

Gestern, als ich mich mit meinem Freund zum Essen verabredet hatte, sah ich eine Möwe auf einem Parkplatz von Autodach zu Autodach hüpfen und war etwas irritiert. Dazu muss man wissen, dass mein Freund nicht am sonnigen Mittelmeer und auch nicht irgendwo an der herben Nordsee wohnt, wo Möwen zum alltäglichen Bild gehören, sondern mitten in Bonn. Wo´s kein Meer gibt.

Die Möwe machte einen irgendwie verpeilten Eindruck und sprang, auf der Suche nach Essbarem, von einem Auto zum nächsten. Ich überlegte kurz, dachte an gezähmte Vögel, Brieftauben, entflogen, verwirrt, hungrig, armes Ding und so und beschloss, etwas zu unternehmen. Das ging dann so:

„Polizei-Notruf, hallo?“.
Ich: „Hallo, das mag sich jetzt vielleicht etwas seltsam anhören, aber ich bin in der Straße XY und hier steht eine Möwe auf einem Auto. Kein Witz.“
Pause am anderen Ende. Dann der netter Mann vom Polizei-Notruf:  „Eine Möwe.“
Ich: “ Jo.“
Polizist: „Was macht die Möwe denn?“
Ich (erklärend):  „Ja, springt halt von Auto zu Auto und sieht verpeilt aus!“
Netter Mann vom Polizei-Notruf: „Verpeilt.“
Ich (nochmal erklärend): „Vielleicht ist die verwirrt und findet nicht mehr heim? Wollen Sie nicht den Tierschutz anrufen?“
Polizist: „Wegen einer Möwe, die verpeilt aussieht und auf einem Auto sitzt.“
Ich: „Genau, deswegen rufe ich an.“

Stattdessen habe dann ich die Nummer vom Tierschutzverein Bonn erhalten und dort angerufen, aber in der Zwischenzeit ist a) die wohl doch nicht so verwirrte Möwe weggeflogen (good for her!) und b) mein Freund gekommen, der mich aufgeklärt hat, dass es wegen dem Rhein in Bonn sehr viele Möwen gibt. Aber hey, es hätte sein können…

Advertisements

2 Antworten zu “Stadtvogel

  1. Na da hat der Polizist wenigstens was zu lachen und erzählen gehabt. Möwen gibt es sogar in Heidelberg, aber nicht viele.

  2. hehe, sehr geil.
    Obwohl ich seit meinem letzten Spiekeroog Urlaub die Vögel nicht mehr leiden mag. Die holen Sich die Brötchen vom Frühstückstisch, die geschlossene Packung Chips ausm Vorzelt oder bei uns sogar das Steak vom Grill.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s